Köln News

Bürgertreff Rodenkirchen in der Quetsch am 5. Juni 2018

 

Was brennt den Bürgern aus Rodenkirchen unter den Nägeln? Neubau des Rathauses, die Querspange in Godorf, die Verbesserungen im ÖPNV? Die Bürgervereinigung Rodenkirchen lädt am Dienstag, 5. Juni 2018 um 19 Uhr zum offenen Bürgertreff in das Brauhaus Quetsch (Hauptstr. 7, 50996 Köln) ein. Der Bürgertreff findet in Form eines offenen Diskussionsforums statt. Mit einer Pinnwandmoderation werden die Fragen, Informationen, Problemlösungen und Ideen gesammelt.

Viele Fragen und Themen, die angesprochen und angepackt werden müssen. Der Bürgertreff bietet Gelegenheit, mit Vorstandsmitgliedern der Bürgervereinigung, Experten und Gästen aus dem Kölner Süden ins Gespräch zu kommen und Lösungen zu besprechen.

Die Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V. versteht sich seit 1964 als Lobby für den Kölner Süden. Zu den traditionellen Schwerpunkten ihrer Arbeit zählen die Kultur- und Kommunalpolitik. Derzeit engagieren sich rund 550 aktive Mitglieder.

Weitere Informationen auf www.buergervereinigung-rodenkirchen.de
Rückfragen: Dieter Maretzky, 1. Vorsitzender Bürgervereinigung Köln Rodenkirchen e.V., Tel.: 0172 93 33 290, info@buergervereinigung-rodenkirchen.de

weitere Köln Nachrichten