Köln News

Jan PerDu – "Ich kann es nicht allein"

Köln- Man kann die schönsten Träume haben, die buntesten Fantasien und die romantischsten Gefühle: ist man mit ihnen allein, sind sie nur halb so viel wert. Davon singen Jan PerDu in „Ich kann es nicht allein“, ihrer Debüt-Single, die am 21.06.2019 bei Warner Music erschienen ist. „Ich will meine Träume teilen / Meinen Herzschlag überhol’n / Und jede dieser Zeilen einfach endlos wiederhol’n / Ich will doch nur lieben, lieben, lieben“ – in ihrem Song skizzieren sie unterschiedliche Situationen, die für sich genommen den perfekten Moment ausmachen. Wäre da nicht das winzige, entscheidende Detail: „Ich kann es nicht allein“.

Die Debüt-Single von Jan PerDu erscheint nun auch als Remix von Anstandslos & Durchgeknallt, dem erfolgreichen House & Party DJ Duo mit derzeit 800.000 monatlichen Spotify Hörern.

Lyric Video „Ich kann es nicht allein“ (Anstandslos & Durchgeknallt Remix): https://youtu.be/rwID2sEprMs

Immer wieder fällt diese Feststellung, und während sich die Melodie von einfarbig pulsierenden Synthie-Akkorden allmählich zu einer glitzernden 80s-Pop-Schlager-Hymne entwickelt, malen auch Jan PerDu die Welt in immer schillernderen Farben, „ein Ort, so voll mit Herz / Ich stell mir vor, wie es dann wohl wär...“, entlassen sie uns am Ende des Songs –  und wer hier immer noch nicht an die Zauberkraft der Gemeinsamkeit glaubt, sollte bei Gelegenheit vielleicht mal überprüfen, ob das eigene Herz noch schlägt. 

„Es geht darum, sich gemeinsam für die wichtigsten Dinge im Leben einzusetzen: Freiheit, Liebe, Glück, Frieden... egal, was man versucht zu erreichen, es geht nicht allein“, kommentieren Jan PerDu zu ihrem Song. „Selbst noch so alltägliche und scheinbar unbedeutende Momente lassen sich nicht allein bewältigen und das ist auch gut so!“ 

Hinter Jan PerDu stecken Jan und Berislaw aus Ostbelgien. Jan leiht dem Duo seine Stimme, Berislaw liefert die Musik. Jan PerDusteht für das „per du“ miteinander: die beiden kennen sich bereits seit 18 Jahren und ungefähr so lange machen sie auch gemeinsam Musik. Sie fühlen sich in vielen Genres zu Hause – vom Hip-Hop bis zum gefühlvollen Popschlager, getragen von ihrer Liebe für Musik der 80er-Jahre. Zunächst waren die beiden als Songwriter tätig, unter anderem für große Künstler der Schlagerszene wie Michelleoder Kerstin Ott . Die ersten Gesangs-Features – u.a. bei dem Chart-Hit von Kerstin Ott & Helene Fischer „Regenbogenfarben“, der auch aus ihrer Feder stammt und bei dem Jan das Backing sang – ebneten dann den Weg für ihre eigene Musik. 

Mit „Ich kann es nicht allein“ treten Jan PerDu nun an, die Welt und die Herzen zu erobern – gemeinsam mit Anstandslos & Durchgeknallt und ihren Fans. Denn: sie können es nicht allein.

<< zurück zur Übersicht

weitere Köln Nachrichten