Köln News

Juno im Park feat. Hannah Trigwell „Never Gonna Give You Up“

Köln- Juno im Park feat. Hannah Trigwell „Never Gonna Give You Up“ Wer sich einen weltweiten Nummer-Eins-Hit vorknüpft und diesen in ein völlig neues Vocal- und Soundgewand steckt, der braucht nicht nur Mut – sondern vor allem eine Vision. Aber genau diese haben die beiden 21-jährigen Musiker Daniel und Nico, die als Songwriter und DJ/Producer Duo den Namen Juno im Park tragen.

Mit jeder Menge Fingerspitzengefühl und einer völlig neuen Idee des 80er Hits „Never Gonna Give You Up“ haben sie sich diese Nummer nun in ihr eigenes Repertoire gespielt. Die Vocals, die im Original von Rick Astley stammen, wurden durch die glasklare Stimme der jungen Briten Hannah Trigwell ersetzt, die mit ihren akustischen Interpretationen bei Youtube bereits mehr als 80 Mio. Fans erreichen konnte.

 

Hier das brandneue „Never Gonna Give You Up“ Video:<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/vKdYNbKkt8o" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Der markante und etwas in die Jahre gekommene Synthesizer Sound von damals ist einem frischen, tanzbarem Beat gewichen, der den Nerv der Zeit trifft. Doch was macht Juno im Park eigentlich so besonders und was genau unterscheidet sie von vielen anderen Acts aus dem Bereich Elektro-Pop?

 

Daniel und Nico gehören keinesfalls in die Schublade „Cover-Artist“ – neben der ein oder anderen neuen und sehr interessanten Umsetzung eines Klassikers, gibt es bereits zahlreiche eigene Songs in ihrem Repertoire, die sowohl auf Englisch wie auf Deutsch ihrem ganz eigenen Ideenreichtum entspringen. Mit “Never Gonna Give You Up” haben sie mit ihrem Partner und Produzenten Alex Kilb einen Track hergestellt, der viel weniger an das Remake eines All-Time-Favorits erinnert, als an eine ganz neue moderne Eigenproduktion. Und genau das ist es, was am Ende den kleinen aber feinen Unterschied macht.

 

Juno im Park waren letzte Woche als Support Act für Nena live zu sehen.

www.junoimpark.de

www.facebook.com/junoimparkofficial

www.instagram.com/junoimpark

 

<< zurück zur Übersicht

weitere Köln Nachrichten