News Single

Köln News

Martin Sasse Quartett im bistro verde

Das Martin Sasse Quartett „Special Edition“, bestehend aus dem stadtbekannten Pianisten und den WDR-Big Band Musikern, Johan Hörlen - Saxophon, John Goldsby - Bass und Hans Dekker - Drums, präsentieren einen interessanten Mix aus Eigenkompositionen und Standards aus dem „American Songbook“. Die Zuhörer im "bistro verde" erwartet ein Abend voller Spielfreude, Energie und herausragenden Soli.

Martin Sasse ist seit über 25 Jahren einer der renommiertesten und gefragtesten Jazzpianisten Deutschlands. Seine CD-Veröffentlichungen bekommen
seit Jahren weltweit beste Kritiken und sind in amerikanischen und japanischen Radio-Playlists regelmäßig ganz oben vertreten. Neben zahlreichen Clubtourneen, Festivalauftritten, TV- und Rundfunkproduktionen gab er 2008 ein Konzert im
Rahmen des größten Klavierfestivals der Welt, dem „Klavierfestival Ruhr“ in der Jahrhunderthalle Bochum
und tourte in demselben Jahr mit dem Al Foster Quartett durch Europa. Für seine CD-Produktion „Good Times“
mit Charlie Mariano, erhielt Martin Sasse den „Preis der deutschen Schallplattenkritik 4/2010“.  Im selben Jahr
war er auf dem  Lucerne-Festival „Piano Off-Stage“ zu hören. 2011 folgte im Trio wieder das „Klavierfestival
Ruhr“. Anschließend tourte er mit Weltstar Sting und
den Bochumer Symphonikern durch Deutschland und
der Schweiz (u.a. Montreux Jazz Festival). Mit seinem Orgelprojekt „Into the blue“ wurde Sasse im Sommer
2011 auf den Hildener Jazztagen vom WDR
mitgeschnitten, im Herbst war er neben Mario Gonzi und John- Louis Rassinfosse mit dem Dusko Gojkovich
Quartett auf Europa-Tour. 2012 konzertierte Martin
Sasse u.a. mit Philip Catherine, John Ruocco, Gerd
Dudek, Ali Haurand, Brian Hughes Band feat. Tom Brechtlein, Dennis Mackrel und Saxofonlegende Steve Grossman. 2013 war Martin Sasse u.a. mit Scott
Hamilton (Mai & Okt/Nov.), Philip Catherine (u.a. im Duo), WDR-Rundfunkorchester meets Dubstep, Kristin Korb,
Tony Lakatos, Paul Heller - Roman Schwaller Quintett,
Rick Margitza, Steve Grossman (u.a.Jazzfestival in Novi Sad und Wien) zu hören. Er spielte als Pianist des „Philip
Catherine - Quartetts“ in Frankreich und im Februar 2014 mit Silvia Droste und seinem Trio auf dem Jazzfestival in Dubai.
Im weiteren Verlauf des Jahres spielte Sasse u.a. mit der WDR-Rhythmusgruppe (John Goldsby und Hans Dekker) feat.
Bob Minze und mit Dennis Mackrel. Im Herbst 2014 war Martin Sasse mit dem Peter Protschka Quintett feat. Rick Margitza und mit seinem Trio + Scott Hamilton zu hören. Im November dann mit dem Jazzpool NRW feat. Vesna Pisarovic u.a. in
Wien und dem Frankfurt Jazztrio feat. Peter Weniger und Peter Fessler in Süddeutschland. 2015 große
CD-Präsentationstour mit meinem Trio & Steve Grossman durch Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweiz, Belgien.
Im Rahmen des Filmprojekts „Blue“ Konzert in New York, im Smalls, mit Peter Bernstein, John Webber und Joe Farnsworth. 2016 Touren und Konzerte mit Peter Bernstein, Philip Catherine, Paul Heller, European Jazz Trio (Haurand / Dudek), Peter Protschka Quintett feat. Rick Margitza, Matthias Strucken „Milt Jackson Project“, Tom Gäbel und Philharmonisches
Orchester Kiel, Silvia Droste, Marcus Bartelt, Frankfurt Jazz Trio, Blue Motion Trio feat. Joscho Stephan, Matteo Raggi und viele andere……Martin Sasse arbeitet seit Jahren mit vielen internationalen Grössen der Jazzmusik zusammen.
Konzerte gab er mit:
Tierney Sutton Quartett, Janis Siegel, Brian Lynch, Toots Thielemanns, Alan Praskin, Gary Campbell, Charlie Mariano,
Jean Toussaint, Lee Konitz, Rolf Römer, Ira Coleman, Jesse van Ruller, John Ruocco, Ferdinand Povel, Tony Lakatos,
Greetje Kauffeld, Alvin Queen, Bill Ramsey, Bart van Lier, John Marshall, Paul Heller, Peter Weniger, Peter Fessler,
Philippe Aerts, Matjin van Iterson, Benny Bailey, WDR-Big Band, HR-Big Band, Cologne Concert Big Band (u.a. Peking
2005), Jean-Louis Rassinfosse, Mario Gonzi, Ali Haurand, Gerd Dudek, Scott Hamilton, Steve Grossman, Humphrey Campbell, Rick Margitza  u.v.a..
Im Klassik-, Rock- und Popmusikbereich trat Martin Sasse u.a. auf mit:
Jose Carreras, Luciano Pavarotti, Placido Domingo, Jose Cura, Andrea Bocelli, Paul Potts, WDR-Rundfunkorchester, Filmorchester Babelsberg, Helge Schneider („Musical Wendy“), Al Martino, Sting („Symphonicity Tour 2011“), Chris de
Burgh, Udo Jürgens, Helene Fischer, Thomas Anders, Udo Lindenberg, Bläck Föös, Chris Thompson („Manfred Mann‘s
Earth Band“), WRO plays Dubstep feat. ONE4TY, Dominique Horwitz, Edo Zanki, Literaturkonzerte mit Elke Heidenreich u.v.a..

Martin Sasse Quartett
Martin Sasse - PianoJohan Hörlen - altsaxJohn Goldsby - bassHans Decker - drums

23. Juni 201720:00 Uhr

15 €

bistro verde in der alten Schmiede

Maternusstraße 6,

50996 Köln Tel.: 93550417