Rodenkirchen- das Bistro verde Restaurant und Jazz Veranstaltungen

Bistro Verde Rodenkirchen

Bistro verde- Essen,Kunst und Kultur mit besonderem Ambiente

Bistro verde Rodenkirchen
Bistro verde Rodenkirchen

Im BISTRO verde, in der alten Schmiede, finden Sie im Herzen von Rodenkirchen einen Ort, wo Sie in einer betont lockeren Atmosphäre, zu fairen Preisen lecker Essen, erlesenes Trinken, sowie dabei noch Kunst oder Kultur live erleben können.

Einfache leckere Gerichte, knackige Salate, ein sehr gutes Glas Wein, aus einem umfangreichen Angebot, auch zum mitnehmen, einen leckeren Expresso oder auch ein Bierchen machen das Bistro zum Treff für jung und alt.

Die Speisekarte richtet sich hauptsächlich nach den Angeboten der Saison und wechselt monatlich. Neben diversen Fisch- und Fleischgerichten, Suppen und Eintöpfen stehen auch vegetarischer Gemüsegerichte bereit. 

Mein schönster Tag ist der Samstag denn dann trifft man sich ab 11.00 Uhr, nach dem Einkauf  auf dem Markt, bei Austern oder Reibekuchen ganz nach eigenem befinden. Manchmal auch nur einen Kaffee oder ein Glas Wein und trifft "Hinz und Kunz" nach einer harten Arbeitswoche.

Man sitzt an blank gescheuerten Holztischen. Das Ambiente wirkt französisch rustikal und totzdem schick. Augenfällig sind gefüllten Weinregale an den Wänden. "120 Sorten Wein lagern dort",sagt Petra Zünkler-Walterscheidt die Chefin im Bistro. Wobei es ja ein Familienbetrieb ist. Die Familie arbeitet aber eher vorn an der Hauptstrasse im Gemüseladen.

Der Mitnahmepreis pro Flasche liegt zwischen vier und 25 Euro. "Unsere Weine sind unkompliziert" sagt sie weiter und ich stimme ihr zu.

Draußen im Hof gibt es eine kleine Terrasse mit großer Markise. Bei Sonnenschein kann man windgeschützt die Vormittags Sonne geniessen. Für kalte Tage im Herbst gibt es Wärmestrahler. Wenn die im Betrieb sind, kann es der Gast dort sogar im Winter noch gut aushalten. 


Als aussergewöhnlich  gilt das Angebot von Feiern und Festen im "bistro verde".

Ob privat oder geschäftlich im BISTRO verde mit seinem besonderen Ambiente geht die Party richtig los. Ich spreche aus Erfahrung, nicht nur als Gast sondern auch als Gastgeber.

Blue Notes im Kölner Süden Jazz im "bistro verde"

Für Jazz Kenner bietet das BISTRO verde die Jazz-Reihe "Jazz im Kölner Süden“ BLUE NOTES. Initiator für die Institution ist Peter Sörries. Er sorgt für Bekannte Namen bei den Bands , wie Charly Mariano, Klaus der Geiger, Martin-Sasse-Trio oder Wolfgang Behrendt, die allein schon für sich sprechen.

Im laufe des Jahres finden aber auch noch andere musikalische Events statt. Interessante Band Kombinationen, bei annehmbaren Preisen( Eintritt max. 12 Euro, manchmal auch kostenlos) sorgen in diesem tollen Ambiente stets für richtig gute Stimmung, sowohl für die Musiker als auch für alle Jazz- und Musik Freunde.

Paralell finden wechselnde Ausstellungen statt. Ob Öl, Acryl oder Aquarell Malerei, Petra Walterscheidt findet immer wieder bekannte und unbekannte Künstler, denen sie den Platz an den Wänden des Bistro zur Verfügung stellt.

So sorgt das Team im Bistro nicht allein für das körperliche Wohlbefinden, sondern verschafft den Gästen darüber hinaus  den einen oder anderen besonderen Augen- und Ohrenschmaus.

Telefon Bistro: 0221/93550417

http://www.walterscheidt.net