Heinz Rühmann

...wenn der Vater mit dem Sohne.....

Heinz Rühman Filmschauspieler * 1902 - 1994

Wer Musik aus den 30er und 40er Jahren mag, hat ihn bestimmt schon einmal gehört. Heinz Rühmann gehört zu meinen Herzens Sängern. Ich bin ein Fan.

Er gehörte zu den Lieblings Schauspielern meiner Jugend. Ich liebe alle seine Filme und ganz besonders, seine anrührende Art zu singen. Das hat weniger mit stimmlicher Klasse sondern eher mit Seele zu tun.

Schon für meine Eltern war er ein Star und das hat auf mich abgefärbt. Am Ende meiner Jugend, lief die Verehrung zur  Höchstform auf.
18 Jahre jung,entdeckte ich das Nachtleben und hatte in der Folge die schönste Stammkneipe der Welt.

In der Wuppertaler Innenstadt gab es ein Clublokal das *Pub Paradeberg*. Das war ein so einer, der ersten "echten Clubs" damaliger Zeit. Ein Guckloch in der Tür. Das war Anno dunnemals Mode. Es kam nur rein, wer dem Türsteher bekannt. Und - Es gab keine Juke-Box!!! 

Jeden Samstag, stets so gegen Mitternacht, zückte  Clubbesitzer Rolf Ruppel die schwarzen Rillen der Heinz Rühmann LP aus dem Umschlag, tauchte die altgediente  Scheibe in das Spülbecken, wegen der endlos vielen Kratzer und legte sie auf den Plattenteller.

Dann ging die Rühmann Party los. Heute würde man in Köln sagen:"Los mer singe" und Textzettel verteilen.  Die illustre Runde von ca 50 Rühmann Sangesfreunden war stets absolut Textsicher. Dirigiert vom Kneipenwirt hinter der Theke, wurden sogar Betonungen und Phrasierungen, wie beim Regenwurm oder dem semmelblonden Emil expilzit herausgearbeitet vorgetragen.

Ich brach die Herzen aller stolzen Frauen und fühlte mich glücklich dabei. Noch heute ist es so, das mich der "der Vater mit dem Sohne", La Le Lu und das Lied vom "Regenwurm" der es gut hat, einfach sehr glücklich stimmen. 

Ich muß nur an die Feuerzangenbowle denken oder an die >> La Le Lu Heinz Rühmann bei Youtube und ich bekomme eine Gänsehaut und sehe die Bilder aus den Filmen vor meinem geistigen Auge. 

So kam es dann, das Rühmanns Bett Hupferl, auch meinen Sohn 3 Jahre lang in den Schlaf begleitete. Ich kenne noch viele andere Eltern die das Gleiche tun.

Ich schreibe diese Zeilen in Erinnerung an Heinz Rühmann. Sie sind aber auch  Würdigung seiner Leistung. Er war mein "Größter" der deutschen Filmgeschichte. Ich hätte es ihm gern selbst gesagt wie toll ich ihn fand. 
 
Hervorstechend ist die Glaubwürdigkeit seiner Rollen. Die nahm ich für bare Münze. Sehr beeindruckt hat mich, bis zu seinem Tode ,sein Verhalten in der Öffentlichkeit und sein Umgang mit den Medien.

 Viele heutige Star's, könnten bei genauer Betrachtung, noch etwas von Ihm lernen. Bescheidenheit.
 
Kaum ein Schauspieler der alten Generation bewegte mich mehr als Heinz Rühmann.  Manchen Menschen mögen diese alten Film Kamellen lächerlich erscheinen. Mein Rat: Holt euch einen Film, schaut in sein Gesicht und in seine Augen und achtet auf die Körpersprache.

Sein Lächeln, die verschmitzte und humorige Art. Die Art zu gehen sein Verständnis der Rollen, grandios,feinsinnig, einzigartig, ausdrucksvoll,bewegend und überzeugend. Das kann man nicht lernen, dazu gehört auch Talent. Er war ein großer seines Faches. Würde er heute geboren, wäre er übermorgen wieder ein Star.

mehr zu Heinz Rühmann unter anderem bei

Wikipedia

Filmportal